• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Zukunft gestalten

Zukunft gestalten. Attraktives Bad Sassendorf. Heimat für alle Generationen

Bad Sassendorf muss als attraktiver Gesundheitsstandort und Tourismusort gestärkt und gefördert werden. Als attraktiver und lebendiger Wohnort für Menschen in jedem Alter ist eine gute Infrastruktur, wohnortnahe Versorgung und eine gute Ausstattung mit Kitas und Schulen unabdingbar. Lebendige Vereine, vielfältige Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten machen die Lebensqualität aus.

In allen Lebensbereichen setzt die CDU Bad Sassendorf auf Eigeninitiative, Nachbarschaftshilfe und die Mitwirkung von freien Verbänden und Organisationen.

Die Stärkung und eine bessere gesellschaftliche Anerkennung des Ehrenamtes ist unser erklärtes Ziel.

Arbeitsplätze, insbesondere im Gesundheitswesen, im Einzelhandel und im handwerklichen Mittelstand ermöglichen eine solide Lebensplanung. Den Themen Arbeit, Wirtschaft und Tourismus widmen wir daher ebenfalls unsere ganze Aufmerksamkeit.

Den demografischen Wandel und seine Entwicklung wollen wir in allen Bereichen, insbesondere bei den langfristigen Planungen, nicht aus den Augen verlieren und die Chancen für unsere Gemeinde nutzen.

Attraktive Gemeinde / Wohn- und Lebensqualität (Ehrenamt / Zusammenhalt)

Junge Familien     Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- Ortsnaher Erhalt und Förderung der Kindertagesstätten in freier Trägerschaft              

- Förderung flexibler Kita-Zeiten für berufstätige Mütter und Väter

- Betreuung im Ferien-Übergang Kita-Schule

- Weiterer Ausbau der U3 Betreuung bei Bedarf

- Stärkung des Bildungsangebotes in den Kindertagesstätten

- Verlässliche Betreuung in der Sälzergrundschule und der Gesamtschule

- Unterstützung des „lokalen Bündnisses für Familie“

- weitere Stärkung des gemeinsamen Miteinanders der Generationen, z.B. im  Mehrgenerationenhaus

Familiengerechtes Wohnen

- Förderung von Wohnraum und Wohneigentum, besonders für Familien mit Kindern

- Förderung von barrierefreiem Wohnraum nach allgemeingültigen Standards

- Stärkung der Ortsteile durch angepasste Bebauung

Schulen

- Unterstützung der Gesamtschule in Trägerschaft der INI in einem guten Lernumfeld, um   eine    Schule vorzuhalten, die bestmöglich auf Ausbildung bzw. Studium vorbereitet

- Ausbau des Gesamtschulgebäudes

- Konsequente Modernisierung der Sälzergrundschule

Senioren

- Förderung barrierefreien Neu- und Umbaus und insbesondere Informationen über entsprechende Fördermöglichkeiten

- Förderung von Wohnraum, der sich an den Bedürfnisse von Senioren orientiert

- Unterstützung pflegender Angehöriger

Lebensqualität für Senioren

- Nachhaltige Unterstützung der Seniorengruppen

- Bauleitplanung für „seniorengerechte“ Wohnungen und „Servicewohnen“ für Seniorinnen und Senioren durch vielfältige haushaltsnahe Dienstleistungen

- Erhalt und möglichst Ausbau eines wohnungsnahen Angebots mit Dienstleistungen des täglichen Lebens (Lebensmittel, Ärzte, Apotheken, Post, etc.)

- Förderung und Stärkung der gemeindlichen Seniorenarbeit im Seniorenarbeitskreis und Seniorenbüro

- Förderung einer Kultur der gegenseitigen Achtsamkeit und nachbarschaftlichen Unterstützung

Angebote für Kinder und Jugendliche

- Förderung von Jugendgruppen, Landjugenden und Jugendtreffs

- Unterstützung der Jugendarbeit in Vereinen

- Unterhaltung und Ausbau attraktiver Spiel- und Freizeitplätze

- Förderung der Musik- und Kunstschule

- Erhalt/Verbesserung der Nahverkehrsmöglichkeiten in der Gemeinde bzw. zu Zielen außerhalb der Gemeinde (Soest, Lippstadt)

Allgemeine Infrastruktur, Freizeit und Kultur

Sportstätten

- Modernisierung und Unterhaltung der Sportstätten zur Unterstützung der Vereine und des Vereinssports

- Nutzung des Kunstrasenplatzes durch alle Vereine

- Förderung des Breitensports (z.B. durch Walking-Routen/Wegweiser)

Stärkung des Ehrenamtes

Das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger hält unsere Gemeinde zusammen und zeigt sich vielfältig: Diese Aufgaben dürfen sich aber nicht nur auf wenige bzw. immer weniger Schultern verteilen! Ehrenamt muss Ehrenamt bleiben und darf nicht zur Bürde Einzelner werden! Wir setzen uns daher ein für:

- Mehr Anerkennung und Wertschätzung der Leistung von Ehrenamtlichen

- Erhalt von guten Rahmenbedingungen, damit Ehrenamt Freude macht

Gemeindewerke

Die CDU begrüßt und unterstützt die Gründung der Gemeindewerke Bad Sassendorf. Davon werden künftig alle Bürger der Gemeinde profitieren. Erlöse aus den Bereichen Trinkwasserlieferung, Stromlieferung und Erdgasversorgung sollen für dringende Aufgaben der Gemeinde, auch für das heimische Thermalbad, eingesetzt werden: Der Erwerb und die Finanzierung der Netze „rechnet sich“. Auf Dauer kann und soll die Gemeinde Erträge für den eigenen Haushalt erwirtschaften.

Trinkwasserversorgung

Die Bürger der Gemeinde Bad Sassendorf sollen auch künftig Trinkwasser mit sehr guter Wasserqualität erhalten. Die Wasserhärte soll dem bisherigen Trinkwasser entsprechen.

 

Verbesserung der Verkehrsverhältnisse

- Verkehrssicherheit vor Verkehrsfluss

- Verkehrsentlastung im Zentralort

- Attraktivierung der Nahverkehrsanbindung auch durch den Bürgerbus

-   Keine Parkraumbewirtschaftung

- Weitere Verbesserung des Fuß- und Radwegenetzes

- Weiterentwicklung der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, gerade des Bahnhofs und verstärkter Einsatz von „Niederflurbussen“ mit niedrigem Einstieg

Chancengleichheit für alle Ortsteile

- Fortentwicklung des Zentralortes und der Dörfer

- Bauleitplanung, die gerade der jungen Generation das Bauen auf den Dörfern ermöglicht

- Mehr Wohnqualität durch Dorferneuerungsprogramme

- Förderung der Vereine zur Stärkung des lebendigen Ortslebens

- Erhalt und Pflege der Begegnungsstätten und Dorfgemeinschafts-/Bürgerhäuser

Ordnung, Feuerwehr und Sicherheit

- Sichere Schulwege für unsere Kinder

- Keine Toleranz gegenüber Kriminalität

- Unterstützung und Erhalt der Löschgruppen, insbesondere durch eine leistungsfähige technische Ausstattung und Entlastung von Verwaltungsaufgaben

- Förderung des lokalen Netzwerkes für Sicherheit

- Erhalt eines attraktiven Kulturangebotes

- Unterstützung der Kulturvereinigungen und Kulturträger

- Förderung der Kunstschaffenden

- Ortsnahes Bildungsangebot der Volkshochschule

 

Wirtschaft und Tourismus sowie Umwelt etc.

Wirtschafts- und Tourismusförderung

- Erhalt eines freundlichen, sauberen und ordentlichen Ortsbildes

- Aktive Wirtschaftsförderung für Handwerk, Handel und Gewerbe

- Ansiedlung weiterer Unternehmen und Reduzierung des Leerstandes von Geschäftsräumen im Zentralort

- Ausbau eines ganzjährigen Tourismus, u.a. mit einem Schwerpunkt Gesundheit

- Aus- und Umbau des Hof Haulle als Regionale-Projekt zum Erlebniszentrum  

  „Salzwelten“ mit überregionaler Bedeutung

- Renovierung des Thermalbades zu einem zukunftsfähigen Bad

- Ausbau schneller Internetverbindungen in allen Ortsteilen

- Erhalt des vielfältigen Veranstaltungsangebots in der Gemeinde

Umwelt, Natur und Energie

- Wirksamer Umweltschutz mit Augenmaß

- Erhalt und Pflege der Naturschutz-, Heilquellenschutzgebiete und anderer Biotope

- Verbesserung des Hochwasserschutzes

- Förderung und sinnvolle Nutzung von innovativer Energieerzeugung und Energieeinsparungen (z.B. durch geringeren Energieverbrauch und Wärmedämmung) bzw. Entwicklung von entsprechenden Beratungsangeboten

 

Rathaus, Bürgerbeteiligung, Finanzen

Bürgernahe Gemeindepolitik

-Verstärkte Bürgerinformation und aktive Bürgerbeteiligung bei Planungen der Gemeinde

- Kooperative Zusammenarbeit mit der Saline, der WGZH und den Trägern von Kultur und Touristik

- Orientierung unserer Entscheidungen am Gemeinwohl und am Bürgerwillen

- Kurze Verwaltungswege und transparente Entscheidungen

- Nähe zum Bürger durch den Erhalt der Ortsvorsteher/ Ortsvorsteherinnen

- Ausbau verschiedener Angebote für Neubürger/ Neubürgerinnen, um diese in ihrem Lebensumfeld, Nachbarschaften und Vereine zu integrieren

Bürgerfreundliche Verwaltung

- weiterer Ausbau zu einer modernen, effektiven Verwaltungsstruktur

- Dienstleistungen, die sich an den Bürgerbedürfnissen orientieren

Wirkungsvolle und solide Finanzen

- Wirtschaftliche und sparsame Haushaltsführung

- Transparenz des Gemeindehaushaltes

- Festsetzung der Steuern und Abgaben für die Bürger in angemessenen Grenzen

 

 

© CDU Gemeindeverband Bad Sassendorf 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND